Back to Top

Moschee-Führungen

Moschee-Führungen

In Dubai haben Besucher die Gelegenheit, in zwei seiner prächtigen Moscheen, der Jumeirah Moschee und der Al Farooq Omar Bin Al Khattab Moschee mit dem Islamic Centre, tiefere Einblicke in den islamischen Glauben zu gewinnen. Die majestätische Jumeirah Moschee ist das beliebteste Wahrzeichen der Stadt und für Besucher ein absolutes Muss. Die Moschee, ein eindrucksvolles Beispiel für den mittelalterlichen Fatimid-Architekturstil, wurde komplett aus weißem Stein erbaut. Ihre hoch aufragenden Zwillingsminarette rahmen die riesige Hauptkuppel ein. Das SMCCU (cultures.ae) bietet samstags bis donnerstags jeweils um 10 Uhr für 10 Dhs. Führungen durch die Jumeirah Mosque an.

Die Al Farooq Moschee wurde von der Blauen Moschee in Istanbul inspiriert und reich mit marokkanischen Mustern und Versen aus dem Heiligen Koran verziert. Sie verfügt außerdem über eine Bibliothek mit mehr als 4000 Büchern über den islamischen Glauben. Führungen werden sonntags bis donnerstags um 10, 11 und 16.15 Uhr angeboten. Es wird empfohlen, die Führung im Voraus online (alfarooqcentre.com) zu reservieren.

Kinder dürfen die Moschee erst ab einem Alter von fünf Jahren besichtigen. Alle Besucher müssen während ihres Besuchs in der Moschee sittsam gekleidet sein. Kurze Hosen, kurze Kleider oder Röcke und kurzärmelige Hemden sind nicht zugelassen. Vor dem Betreten der Moschee werden die Schuhe ausgezogen. Die Führung dauert etwas länger als eine Stunde; Fotografieren ist erlaubt.